Salomon Trailrunning Workshops

Im Herbst gehen die Salomon Trailrunning Workshops in die zweite Runde
Sich auf die Trails zu wagen und sein gewohntes Terrain zu verlassen, ist meist der größte Schritt für alle, die gewöhnlich auf der Straße zu Hause sind. Eine Salomon Umfrage zeigt, dass 60 Prozent der Läufer gerne öfter den Asphalt hinter sich lassen würden, wenn sie nur das nötige Rüstzeug in die Hand bzw. auf den Fuß bekämen. Um sie gezielt dabei zu unterstützen, hat Salomon gemeinsam mit Trail Running Athleten eine spezielle Produktlinie entworfen und eine umfangreiche Website-Serie ins Leben gerufen. Nach dem erfolgreichen Start im Frühling 2017 gehen nun auch die Trail Running Workshops an 5 Standorten in Österreich in die nächste Runde.

Lernen, wie es richtig geht

Trail Running muss kein athletischer Berglauf sein. Das zeigt Salomon in einer neuen „Webisode“-Serie mit drei Hobbyläufern, die darin alles über die Besonderheiten der Sportart von einem ausgewählten Expertenteam aus Trainern, Physiotherapeuten und Salomon Athleten lernen. Wer das Training hautnah erleben möchte, ist bei den Trail Running Workshops perfekt aufgehoben. Hier kann das ideale Equipment über Schuhe, Rücksäcke bis hin zu Jacken, die auch während der kalten Jahreszeit zum Laufen motivieren, auf Strecken von 5 bis 15 km getestet werden. Tipps zur richtigen Technik gibt es von den Profis vor Ort.

Termine im Überlick

Die Workshops finden österreichweit in Wien, Graz, Salzburg, Innsbruck und Windischgarsten statt. Je Teilnehmer spendet Salomon Österreich 1 € an die „Wings for Life“-Stiftung.

Mehr Infos und Anmeldung

trailstations.salomon.com/de/