Innsbruck Alpine Trailrun Festival 2018

Am 27. und 28. April 2018 fällt der Startschuss in die Trailsaison. Strecken von 15 bis zu 85 Kilometern und 3.500 Höhenmetern rund um Innsbruck warten auf euch!

Als Auftaktevent für die Laufsaison 2018 bietet das Innsbruck Alpine Trailrun Festival erfahreneren Trailrunnern die Möglichkeit, sich optimal auf nachfolgende Trailruns vorzubereiten und Trailneueinsteigern, den Sport in einem alpin-urbanen Gelände auszuprobieren.
Zudem kann man bereits am Start der Trailrunning-Saison bei den Strecken K85, K65, K42 und K25 Qualifikationspunkte für den Ultra-Trail du Mont-Blanc ® sammeln.

Nach dem Startschuss inmitten der Innsbrucker Innenstadt führt die wunderschöne einzigartige Trailrundstrecke mit verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten über Feld- und Wanderwege und liefert den Teilnehmern faszinierende Panoramaausblicke auf die Alpenmetropole.

85 km

Singletrails wie der bekannte Stangensteig, die Sillschlucht oder der Akademikersteig sind Teile des aufregenden Spektakels um die Alpenmetropole. Auf der 85km-Königsdistanz liegen zudem beliebte Ausflugsziele wie Umbrüggler Alm und Rauschbrunnen auf dem Weg.

65 km

Für 65-km-Läufer gibt es 3 spannende Neuerungen. „Ihr dürft nun auch durch die Sillschlucht laufen! Es erwarten euch drei neue Trails, erstens der neue Trail von Völs nach Birgitz, zweitens ein technischer Uphill zur Enzian Hütte und last but not least der neue 10KM Trail von Lans nach Hall.

42 km

Am Natterer See startet mit dem K42 ein Trail Marathon, wie er im Buche steht. Nach entspanntem Einlaufen nach Natters geht es direkt zum ersten Highlight: Die Sillschlucht liegt unmittelbar am Rand Innsbrucks und beherbergt tolle Trails, den freien Blick auf die Bergisel Schanze und erstmaligem Zugang zur Stadt. Anschließend geht es hinauf nach Lans und Aldrans. Hier bietet sich ein atemberaubendes Panorama – Innsbruck, die Nordkette, traumhaft. Das abwechslungsreiche Auf und Ab im Anschluss führt kurzweilig in den über 700 Jahre alten historischen Stadtkern Halls. Ist der finale Aufstieg zum Enzianhof geschafft, geht es nur noch bergab bis ins Ziel im Herzen Innsbrucks. Ein Trail Marathon wie er sein muss – spannend, sehr hoher Laufanteil, trailig, höchst attraktiv!

25 km

Wunderschöne Single Trails, stetiges auf und ab – dies zeichnet den abenteuerlichen K25 vom Start im Herzen Innsbrucks, bis zum Ziel am Campingplatz Natterer See, aus. Nach dem Start geht es zunächst über die Hungerburg und dem „Trail Heaven“ – Stangensteig zum westlichen Ende Innsbrucks. Über den Kreuzweg geht es direkt trailig aus Völs hinauf bis Götzens. Der letzte Abschnitt führt über den anspruchsvollen Akademikersteig bis zum Natterer See, definitiv eine Strecke zum Genießen. Kompakt, abwechslungsreich – einmalig.

15 km

Der K15 Rookie Trail führt aus dem über 700 Jahre alten historischen Kern Halls bis zur Trailcity nach Innsbruck über schöne Wege und Pfade entlang der Nordkette, perfekt für alle Trail Einsteiger und schnelle Trailrunningläufe. Sanfte Anstiege nach Thaur und dem Rechenhof führen letztendlich zu den Highlights des K15 – der Downhill in der Mühlauer Klamm (Teufelsklamm) in der ein wenig Trittsicherheit gefragt ist, und der einmalige Zieleinlauf in der Trailcity im Herzen Innsbrucks. Ein Einstieg in die Welt des Trail Running wie er schöner nicht sein könnte.

Mehr Infos zum Innsbruck Alpine Trailrun Festival 2018

www.innsbruck-alpine.at/

Wir verlosen 2 Tickets mit einer Distanz nach Wahl!