adidas TERREX Innsbruck Alpine Trail Festival

Das Innsbruck Alpine Trailrun Festival feiert 2020 sein 5-jähriges Jubiläum. Rechtzeitig zum Geburtstag verkünden adidas TERREX und das IATF ihre neue Partnerschaft.

Innerhalb weniger Jahre hat die Laufwerkstatt®  das Innsbruck Alpine Trailrun Festival (www.innsbruck-alpine.at) als größte Trailrunning-Veranstaltung Österreichs etabliert und sich mitten in den führenden Trailrunning Events im deutschsprachigen Europa eingereiht. 3.000 Trailrunner aus 60 Nationen starteten 2019 in verschiedenen Distanzen (K85, K65, K42, K25 und K15, sowie K7 Nighttrail als Prolog) einen alpinen Rundkurs um die Hauptstadt der Alpen. Durch seinen frühen Austragungszeitpunkt gilt das Event nicht nur als eines der größten, sondern auch als DAS Auftaktevent in die Trailrunning Saison.

Ab 2020 bekommt das Innsbruck Alpine Trailrun Festival nun mit adidas TERREX einen neuen und langfristigen Titelpartner. Alexander Pittl, der Geschäftsführer der Laufwerkstatt, freut sich: “Wir sind sehr stolz mit adidas TERREX einen starken Partner an Bord zu haben, denn die Marke passt mit ihrer Philosophie perfekt zu uns.“ Unter dem Ansatz „From Mountain to Street“, hat adidas Outdoor es sich zur Aufgabe gemacht, mehr Menschen aus den Städten in die Berge zu holen, und Bergerlebnisse in die Städte zu bringen. In einer Zeit, in der Menschen durchschnittlich 95% ihrer Zeit in geschlossenen Räumen verbringen, eine wichtige Mission. „Wir wollen das Leben unserer Konsumenten positiv beeinflussen. Sich mehr nach draußen zu bewegen, das fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Kreativität und ein soziales Miteinander.“, erklärt Marc Fischer, Senior Director BU Outdoor bei adidas. Diese Philosophie verbindet den Event mit seinem neuen Namensgeber. Direkt aus einer großen Stadt innerhalb nur weniger Minuten in die alpine Natur zu gelangen, das kann man nur in Innsbruck.

In den nächsten Jahren werden mitten in Innsbruck, bis zu 5.000 Athleten erwartet. Damit wird das IATF zu einem der größten Trailevents in ganz Europa reifen. Als nächsten Schritt peilt das Team der Laufwerksatt die Aufnahme in die renommierte Ultra Trail World Tour an, wozu eine +100km Strecke notwendig ist. Diese wird im Jubiläumsjahr 2020 implementiert.

„In die UTWT aufgenommen zu werden und die Weltelite der Trail Runner am Start zu haben wäre eine einmalige Chance für das IATF. Darüber hinaus arbeiten wir wieder auf Hochtouren, dass das IATF als jährlicher Saisonstart attraktiv bleibt – auf und neben der Strecke“, so Pittl weiter. Zu dieser Attraktivität soll auch die neue, starke Partnerschaft beitragen. Gemeinsam möchte man den Event wachsen und Athleten und Zuschauern einen noch besseren Service und eindrucksvolle Erlebnisse bieten.

Mit der langfristigen Kooperation wird also aus dem Innsbruck Alpine das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival. Beide Partner freuen sich auf eine erfolgreiche Partnerschaft.

Pressemeldung

Bilder: Copyright Philipp Reiter