51. Ebbser Koasamarsch mit neuer Trailrunning-Strecke

von Katharina Gutenbrunner

Am 20. Juni 2020 wird das mächtige Kaisergebirge in Tirol wieder zum Schauplatz der nationalen und internationalen Trailrunning-Szene: Der Ebbser Koasamarsch geht in die 51. Runde und erwartet euch mit einer neuen Herausforderung.

Die Hard Facts im Überblick:

Wann: Samstag, 20. Juni 2020

Wo: Ebbs, Tirol

Zur Auswahl stehen 3 Lauf- und 4 Wanderdistanzen.

Neu im Repertoire: der KOASA-Höllenritt. Die geänderte Halbmarathonstrecke führt euch über 20 km durch das Naturschutzgebiet des Zahmen Kaisers und am Ende im Downhill durch die mystische „Höll“ wieder hinab ins Tal.

Der KOASA-Marathon (44 km) und der KOASA-Classic Run (33 km) runden das Trailrunning-Angebot ab.

Als weiterer Höhepunkt wird die Österreichische Meisterschaft im Marathontrail im Rahmen des Ebbser Koasamarsch ausgetragen.

Am besten gleich anmelden

Schnell sein lohnt sich, denn bis zum 31. März beträgt die Startgebühr noch € 35,- für den Halbmarathon sowie € 45,- für die anderen beiden Distanzen.

Mehr Informationen zum Event und zur Anmeldung findet ihr unter:

www.koasamarsch.at

Bilder: © Max Draeger

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

X