Ultra Tour Monte Rosa 2017

Die Ultra Tour Monte Rosa gilt als einer der schönsten BergLäufe. Sie führt auf Trails rund um das spektakuläre Monte-Rosa-Massiv und wurde ins Leben gerufen von der fünfmaligen UTMB-Siegerin Lizzy Hawker. Als „brutal, beeindruckend und wunderschön“ beschreibt sie die 170km Ultra-Strecke, die es mit 11.300 HM in sich hat. Eine weitere 116 km Distanz wird bei der UTMR angeboten und die Teilnehmer können diese Strecken entweder nonstop oder in Etappen (4 bzw. 3 Etappen) laufen.

In diesem Jahr fand die UTMR zum dritten Mal statt und die Veranstalter sind sehr zufrieden, dass bei der dritten Ausrichtung des Events ein fester Partner – die Schweizer Laufschuhmarke On – als Unterstützung mit dabei war und die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt werden konnte. Insgesamt nahmen 420 Läufer und Läuferinnen aus über 40 Nationen teil.

Overall-Sieger des 170 km Rennens wurde Tsang Siu Keung nach 30 Stunden und 14 Minuten. glücklich, müde und erschöpft lief er über die Ziellinie und erzählte strahlend von dem schönsten Moment seines Rennens:

„Parallel zum ikonischen Matterhorn zu laufen ist einmalig. Ich habe garnicht daran gedacht, wie nah ich dem Berg sein werde, das war wirklich wunderschön.“

Bilder: Lloyd Belcher