fbpx

Tour de Tirol – Die letzten Startplätze

von

logoDie Tour de Tirol ist einer der absoluten Klassiker im österreichischen Rennkalender. Gesucht wird der kompletteste Läufer, denn einerseits wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen gelaufen, andererseits sind die Läufe und Distanzen völlig unterschiedlich und eine große Herausforderung für jeden Läufer!
Neben der Lauf-Challenge ist man mitten in einer traumhaften Umgebung, direkt in Säll am Wilden Kaiser in Tirol.

 

 

Pölventrail
1A Streckenmarkierung
Die beste Zielverpflegung der Welt
  • 10 Kilometer-Lauf

    Am Freitag Abend findet in Säll der 10-Kilometer-Lauf statt. 3 Runden mit insgesamt ca. 300 Höhenmetern stehen am Programm. Vollgas oder kontrolliert laufen? Bei der Stimmung im Dorf fällt es schwer, sich zurückzuhalten.

  • Bergmarathon

    Die königsetappe findet am Samstag statt. Von Säll wird auf und ab über schöne Trails bis auf die Hohe Salve gelaufen. Die letzten einhundert Höhenmeter sind nicht nur unglaublich steil, sondern vor allem ist dort Gänsehaut garantiert. Von den Zusehern wird man ins Ziel getrommelt – unglaublich!

  • Pälventrail

    Die Beine sind schwer, der Trail ruft. Der Pälventrail ist eine traumhafte Trail-Strecke mit flachen bis brutal steilen Anstiegen, anspruchsvolle, aber schnelle Downhills. Nach 23 Kilometern wartet das Ziel in Säll und man darf sich stolz zu den Tour de Tirol Finishern zählen!

[highlight]Mehr Infos zur Tour de Tirol: www.tourdetirol.com[/highlight]

Ziel auf der Hohen Salve
Freundliche Helfer, familiäre Atmosphäre
Hotel: Nur wenige Minuten vom Start-/Zielbereich entfernt

tourdetirolpaket

[pricing-table size=1/1 title=“Komm mit zur Leserreise“ price=“ – 299,- “ button=“Jetzt anmelden“ link=mailto:tourdetirol@trailrunning-szene.at target=blank]

Leistungen:

  • Startplatz im Wert von – 179,-
  • 3 Nächte im Doppelzimmer im 3* Hotel mit Halbpension im Wert von über – ä180,-
  • Jolsport Funktionsshirt
  • Trailrunning Szene Buff

[/pricing-table]

 

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

Hermann 1. September 2016 - 10:54

Leider habe ich zu früh gebucht und mich angemeldet 🙂 Aber vielleicht gibt’s die Leserreise auch im nächsten Jahr?

Sigrid 1. September 2016 - 10:55

Schade! Aber vl. 2017 🙂 -> Wir gehen einfach mal davon aus, dass die Reise auch im nächsten Jahr stattfindet, denn: Einmal Tour de Tirol, immer Tour de Tirol! 😉

Hermann 1. September 2016 - 13:19

… na dann bin ich im nächsten Jahr dabei – gemeinsam mit Gleichgesinnten ein paar nette Tage (und Läufe) zu verbringen hat in jedem Fall was 😉

Leave a Comment

X