fbpx

Donausteig Trail-Challenge

von Sigrid Huber

Bewirb dich jetzt und gewinne 5 Tage mit Trailrunning Profis

  • 7.000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg
  • Steile Uferhänge & sagenhafte Panoramaspots
  • Hochkarätigen Profis aus der Trailrun-Szene, wie Florian Reiter & Sandra Koblmüller
  • Interessante Inputs rund um das Thema Trailrunning

Das ist die Donausteig Trail-Challenge von 6. bis 9. April 2020!

Du möchtest bei der ersten Donausteig Trail-Challenge 2020 dabei sein?

Bewirb dich jetzt und gewinne 5 Tage mit Trailrunning Profis am Donausteig: www.donausteig.com/trailrunning

Bewerbungsfrist: 27. Februar 2020

Experten mit Mehrwert

So abwechslungsreich wie die Strecke sind auch die Guides und ihre Inputs. Neben Mitorganisator und Guide Florian Reiter ist auch Laufwunder Sandra Koblmüller dabei.

Sandra Koblmüller ist studierte Sportwissenschaftlerin und läuft für ihr Leben gern. Sie ist ein wahres Multisport-Laufwunder. Das sieht man auch an ihren sportlichen Erfolgen: mehrfache Staatsmeisterin im Triathlon sowie Bergmarathon/Trailmarathon, Weltmeisterin im Frauenteam Berglauf WM 2018, Vize-Europameisterin im Crosstriathlon U23, Trailrunnerin des Jahres 2017, um nur eine Auswahl zu nennen. Seit 2013 ist sie Mitglied im Salomon Running Team Austria und hat bereits 2 Trailrunning Camps sowie Lauftechnikkurse geleitet.

Die Donausteig Trail-Challenge 2020 wird auch von bekannten Trailrunning Influencern begleitet, die nicht nur auf der Strecke richtig Gas geben werden, sondern auch die wunderschöne Donauregion in Szene setzen.

Rund-um-Sorglos Paket –Starke Hotels als Partner

Die Ruhe und Regeneration der Teilnehmer nach sportlichen Spitzenleistungen ist uns natürlich besonders wichtig. In ausgewählten Hotelbetrieben stehen ihnen neben gemütlichen Zimmern und feinsten Köstlichkeiten aus der Küche auch Wellness-Bereiche zur Muskelentspannung zur Verfügung … und das alles kostenlos! Vorträge und Workshops mit den Trailrunning-Guides am Abend bringen Mehr-Wert für TeilnehmerInnen.

Die Donausteig Trail-Challenge

Distanzen zurücklegen, Höhenmeter bezwingen, Bestzeiten aufstellen, Geschwindigkeitsrekorde brechen. Trailrunner wollen eines: mehr! Hier am Donausteig geht alles und mehr – und das in der wunderschönen Landschaft direkt an der Donau.

Begeisterte Trailrunner können in spannender Gesellschaft ein neues Gebiet erkunden – die Donauregion mit ihren steilen Uferhängen ist nicht nur ein forderndes Gebiet, sondern besticht auch durch sagenhafte Panoramablicke und zahlreiche abwechslungsreiche Strecken. An vier Tagen führt die Donausteig Trail-Challenge 2020 durch die oberösterreichische Donauregion. Dabei werden täglich 25-35 km lange Teilstücke des Donausteiges zurückgelegt. Täglich wird die Gruppe von einem hochkarätigen Guide aus der Trailrun-Szene begleitet und mit spannenden Inputs rund um die Themen Trailrunning, Gesundheit und Ernährung versorgt. Eine Challenge mit nachhaltiger Wirkung!

5 Tage im Laufschritt durch die Donauregion

Streckenlänge: ~125 km

Tagesetappen: 25-35 km

Zeitraum: 4 Tage, Mo-Do, 6.- 9. April 2020

Etappen: 4 Tagesetappen durch die fordernde Donauregion mit abwechslungsreichen Szenerie wie Waldwege, Ausblicke, Klammen, Wiesenwege

5. April 2020 – Individuelle Anreise & gemütliches „Get together“ beim gemeinsamen Essen am Einführungsabend

6. April 2020 – Zwischen Donaustrom und Hochplateau

Die erste Etappe führt durch das waldreiche Durchbruchstal der oberen Donau, teils entlang des mächtigen Stromes, teils am bäuerlichen Hochplateau, über die Grenze von Bayern nach Oberösterreich. Am Weg werden die Teilnehmer mit Panoramablicken von der Kapelle Ebenstein, dem Penzenstein und dem Pühretstein belohnt. Die Anstrengung über die steilen Anstiege der Donauleiten, des Öttl-Steigs und des Frauensteigs sind da bald vergessen.

Streckenlänge: 25,8km

Höhenmeter: Aufstieg: 820m, Abstieg: 825m

7. April 2020 – Durch das Naturwunder Donauschlinge Schlögen

Ein anspruchsvoller Lauf von Wesenufer im waldreichen Donauengtal über das bäuerliche Mühlviertler Hochplateau ins Zentrum der tief eingegrabenen Schlögener Donauschlinge und dann entlang des gewundenen Donaustroms nach Obermühl und Lembach. Das Wasser ist auf dieser Etappe ein steter Begleiter, sei es beim Wasserfall im Bockbachtal oder bei den zwei Fährfarten über die Donau. Und dann erst der Ausblick auf das Naturwunder Donauschlinge Schlögen… mehr geht nicht.

Streckenlänge: 35,1km

Höhenmeter: Aufstieg: 1180m, Abstieg: 899m

8. April 2020 – Gipfelsturm-Donautal & durchs wildromantische Pesenbachtal

Gipfelsturm auf den Burgstall – die höchste Erhebung, die direkt aus dem Donaustrom emporsteigt. Die Etappe führt von Obermühl im Donauengtal über den Burgstall zum Donauort Untermühl und wieder auf das Mühlviertler Hochplateau nach St. Martin. Von dort geht es auf Kneipps Spuren durch das wildromantische Naturschutzgebiet Pesenbachtal hinunter nach Feldkirchen an der Donau. Diese Etappe hat fast eine heilende Wirkung.

Streckenlänge: 35,2km

Höhenmeter: Aufstieg: 1012m, Abstieg: 1291m

9. April 2020 – Durch den wilden Strudengau

Der letzte Tag der Challenge führt durch das herrliche Donaukerbtal des Strudengaus. Auf der letzten Etappe wartet auf die Teilnehmer ein spannender Lauf durch die sagenumwobene Stillensteinklam und die wasserreiche Wolfsschlucht mit einem poetischen Abschluss am Panoramablick Dichterstein und Predigtstuhl.

Streckenlänge: 26,5km

Höhenmeter: Aufstieg: 1094m, Abstieg: 1061m

Alle Infos zur Challenge und zum Bewerbungsverfahren unter: www.donausteig.com/trailrunning

Fotocredits: © Tourismusverband Donau Oberösterreich/Philipp Freund, © Sandra Koblmüller, © Markus Berger

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

X