50 Jahr Jubiläum beim Ebbser Koasamarsch

Ist Trailrunning eine junge Sportart oder eine sehr Traditionelle? Der Koasamarsch in Ebbs beweist jedenfalls, dass wir schon sehr lange auf Trails unterwegs sind. Am 15. Juni findet im Kaisergebirge das 50. Jubiläum statt.

Ursprünglich war der Koasamarsch eine reine Wanderveranstaltung im Kaisergebirge. Seit einigen Jahren ist aber auch ein Trailrun mit dabei, wo sich sowohl erfahrene Läufer als auch Einsteiger messen können. Der Koasa Halbmarathon führt über 21 Kilometer, der Classic Run über 33 Kilometer. Einzigartig ist aber heuer die Jubiläums-Strecke, die es nur heuer gibt!

52,4 Kilometer und 3.450 Höhenmeter in einer beeindruckenden Kulisse sollte man sich nicht entgehen lassen!
„Schnell sein lohnt sich, denn der Ultralauf findet ausschließlich dieses Jahr statt und die Startplätze sind limitiert“, so Andreas Moser vom Wintersportverein Ebbs.

Auch den Begleitern wird nicht langweilig. Ob sie selbst mitwandern oder im Veranstaltungsgelände Erfrischungen und kulinarische Köstlichkeiten genießen, der Tag in Ebbs wird ganz sicher wieder ein Highlight.

Ein Vorbereitungscamp findet von 7. bis 10. Juni in Bad Häring statt. Mehr Infos dazu: www.sportalpen.com/trainingscamphttp://www.sportalpen.com/trainingscampss

Mehr Infos und die Anmeldung zum Koasamarsch: www.koasamarsch.at

Bilder: freundderberge