Traunsee Trailrunning-Cup

von Katharina Gutenbrunner

Da Aufgrund der derzeitigen Situation keine Rennveranstaltungen stattfinden, hat das Team vom Traunsee Trailrunning-Cup nach einer Alternative gesucht, die dem begehrten „Rennfeeling“ am nächsten kommt. 
Es kam die Idee auf, eine kleine Rennserie mit verschiedenen Streckenführungen (Vertical Up, Downhill, Longruns, usw) auf STRAVA zu starten. Es wird alle zwei Wochen eine neue Strecke (SEGMENT) freigegeben, die dann jeder für sich ALLEINE ablaufen kann. Das SEGMENT ist für zwei Wochen aktiv und kann so oft gelaufen werden bis man mit seiner Zeit zufrieden ist.

Um dem Ganzen einen Renncharakter zu verschaffen gibt es ein Punktesystem, um am Ende der Serie auch einen Sieger feststellen zu können.

Dieses lauft wie folgt ab:
Für jeden Sieg eines Segments bekommt derjenige 100 Punkte, für den Zweitplatzierten gibt es 90 Punkte … 10.Platz -> 10 Punkte.

Um das ganze noch ein wenig spannender zu machen und damit nicht nur die üblichen Verdächtigen sich alle Punkte schnappen, werden 2 Rennen ausgewählt bei dem die Mittelzeit gewertet wird. Das bedeutet derjenige der am nächsten bei der Mittelzeit ist, bekommt die vollen 100 Punkte. Natürlich wird aber erst nach Ablauf der 14 Tage, in dem das Segment online ist, mitgeteilt welche Zeit gewertet wird.
Geplant sind zurzeit 10 Rennen, wobei nur die besten 8 Läufe jedes Einzelnen gewertet werden damit man bei möglicher Verhinderung nicht aus der Gesamtwertung hinausfällt.

Abschluss der „Rennserie“ ist der „Lauf um die goldene Ananas“ (Berglauf auf den Feuerkogel). Dieser wird Mitte Oktober stattfinden.

Das Team vom Traunsee Trailrunning-Cup freut sich auf viele Teilnehmer!

Das ganze ist natürlich kostenlos und sollte als kleiner Trost für die abgesagten Rennen dienen!

Da weiterhin auf „Social Distancing“ geachtet werden soll, wird gebeten die Segmente, bis auf weiteres, nur ALLEINE zu absolvieren!



Das könnte dich auch interessieren

X