Silvrettarun 3000 – Die Strecken

Das Trailrunning Event am 19. und 20. Juli 2019

Bereits zum achten Mal bringt der Silvrettarun 3000 am 19. und 20. Juli 2019 Hobbyläufer und Trail-Profis wortwörtlich auf den Gipfel des Laufgenusses. Auf drei verschiedenen Strecken führt der anspruchsvolle Trail-Lauf die Athleten auch dieses Jahr quer über die Tiroler Bergwelt von Ischgl nach Galtür.

Marathon

42,195 km
1.814 m Anstieg
1.584 Abstieg

Die Königsdisziplin: Auf beinharten 42 Kilometern führt die Marathon-Strecke sie hinauf zum Kronenjoch, das mit knapp 3.000 Metern über Tirol thront – und dem Silvrettarun den Zusatz „3000“ beschert.

Medium

29,9 km
1.482 m Anstieg
1.255 m Abstieg

Auf einer Länge von 29,9 Kilometern gilt es, mehr als 1.400 Höhenmeter zu überwinden – als Belohnung winken spektakuläre Streckenpunkte wie das berühmte Ritzenjoch.

Small

11,20 km
306 m Anstieg
76 m Abstieg

Einsteiger und Hobbyläufer starten am besten in der Variante „Small“ des Silvrettaruns 3000. Auf 11,2 Kilometern führt sie die Teilnehmer bei einem Gesamtanstieg von rund 300 Metern über Mathon und Tschaffein bis nach Galtür.

Lieblingsstrecke gefunden? Hier geht’s zur Anmeldung