fbpx

ADIDAS INFINITE TRAILS WORLD CHAMPIONSHIPS

von Sigrid Huber

Einer für alle – alle für einen!
Sportliche Herausforderungen für Trailrunner gibt es viele. Jetzt kommt noch eine hinzu: adidas INFINITE TRAILS, die ultimative Team Challenge, und zwar in der „Deluxe-Variante“, denn wo sonst wartet im Nachzielbereich eine Alpentherme mit mehreren Saunen, Whirlpool, Badesee und Physiotherapiezentrum auf die Teilnehmer? Wo kann man mit Profis und Läufern aus aller Welt 3 Tage lang so entspannt fachsimpeln?
 

3runners #3loops #oneteam

Bei den adidas INFINITE TRAILS World Championships vom 25. Bis 28. Juni 2020 in Gastein/ SalzburgerLand starten jeweils drei Trailrunner als Teamstaffel in drei verschiedenen Kategorien (Damen, Herren, Mixed). Internationale Profis wie Tom Evans (GBR) oder Sheila Avilés (ESP) und Amateure kämpfen Seite an Seite um den Titel. Eine Qualifikation ist nicht erforderlich. Jede Staffel muss eine Strecke von insgesamt 127 Kilometern und 7.600 Höhenmetern innerhalb von 21 Stunden bewältigen, aufgeteilt in drei unterschiedliche Runden (Loops), die verschiedene Läufertypen berücksichtigen: ein Halbmarathon (25km/1900Hm), ein Marathon (40km/2100Hm) und ein Ultramarathon (60km/3600Hm). Das Rennen führt auf größtenteils historischen Pfaden durch die atemberaubende Alpenkulisse des Gasteinertals. Die Strecken sind abwechslungsreich und anspruchsvoll. Belohnt werden die Starter dafür mit fantastischen Aussichten, beispielsweise vom Gipfelgrat am Gamskarkogel (2.467m), am Graukogel (2492m) oder dem Stubnerkogel (2246m).

Prolog als Basis für Jagdstart

Der Start auf die erste Staffel-Distanz findet zur Morgendämmerung um 4:00 Uhr statt. Die Loop1-LäuferInnen werden nacheinander im Jagdrennmodus auf die Strecke geschickt. Die Zeitabstände ergeben sich durch die Prologplatzierung des Teams. Die Wechselzone befindet sich ebenso wie Start und Ziel, in der Alpen Arena im Zentrum von Bad Hofgastein. Die Uhr stoppt, wenn die drei Staffelläufer den letzten Kilometer durch den Ort gemeinsam zurückgelegt haben und als Team in die imposante Zielarena einlaufen.
 
Wie besonders es ist, als Team an den Start zu gehen, wissen auch Top-Läufer wie Luis Alberto Hernando (ESP), der 2019 Jahr gemeinsam mit dem zweifachen Western States Endurance Run-Sieger Timothy Allen Olson (USA) und Skyrunning-Ass Dmitry Mityaev (RUS), eine Staffel bildete und den Titel gewann. „Ich denke ein Teamrennen ist besonders, weil man nicht so oft die Gelegenheit bekommt, als Team zu starten. Du hilfst deinen Teamkameraden und sie helfen dir. Und wenn das Rennen vorbei ist, kann man gemeinsam feiern. Man teilt die gleichen Erfahrungen, Erinnerungen und den Erfolg, das ist in unserem Sport besonders.“
 
Bei den adidas INFINITE TRAILS World Championships ist das Starterfeld auf 333 Teams limitiert.

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.infinitetrails-worldchampionships.com

Gewinne einen Team-Startplatz (3 Personen) für die adidas INFINITE TRAILS World Championships in Gastein/ SalzburgerLand vom 25.-28. Juni 2020 Inklusive Unterkunft im Start-/Zielort Bad Hofgastein sponsored by adidas // Gasteinertal Tourismus // SalzburgerLand Tourismus
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

X