fbpx

TRAIL & SKYRACE in Saalbach

von Karin Biermeier

Die Weite, die klare Bergluft, der rhythmische Atem, das Erlebnis, Gedanken verharren im Moment, Fokus auf den Schritt, Traktion, Vortrieb, Ziel.

Es sind Schlagworte für des Trailrunners Hochgefühl. Jeder unserer Leser, der bei diesen Zeilen im Stillen mit dem Kopf nickt, weiß um die Faszination des Laufens in den Bergen und vor allem um das Rennen gegen die Zeit. Gebiete, wo der Läufer fernab der Bühnen und Startrampen der Eventareale nahezu alleine in den Trails einen inneren Balanceakt aus Überwindung, Frust und absoluter Freude führt.

Das Trail & Skyrace in Saalbach findet 2021 mittlerweile zum 7. Mal statt und avancierte sich vom Geheimtipp der Szene zum Fixpunkt in den Laufkalendern im In- und Ausland. Warum dieses Rennformat seinen heimatlichen Hafen in der Bergwelt von Saalbach Hinterglemm hat, ist schnell erklärt. Die Beschaffenheit der Berge im Glemmtal ermöglicht eine schier endlose Bandbreite an Streckenvarianten, das gut beschilderte Wanderwegenetz begeistert auch den Läufer in den Bergen und altbekannte Rennformate wie die World Games of Mountainbiking oder die Skitourengeher im Zuge der Mountain Attack im Winter nutzen diese montane Besonderheit des Geländes ebenfalls seit nunmehr zwei Jahrzehnten. Ein Berg sticht bei all diesen Events besonders hervor: der Schattberg.

Copyright: saalbach.com, Daniel Roos

Der Sportler hinter dem SAALBACH TRAIL & SKYRACE

Gunter Mayr ist eine lokale Legende, welche mit seiner umtriebigen und spontanen Art die Menschen begeistern kann und zum Schmunzeln bringt. Er veranstaltet Sommer wie Winter Rennen aus Begeisterung, immer mit dem Fokus auf den Sportler. Das ist sein Antrieb, Tag ein Tag aus. Denn Gunter „himself“ ist im Grunde die Blaupause eines Trailrunners. Ein Outdoor Sportler durch und durch. Wenn er im Sommer nicht in der Bergwelt rundum Saalbach herumspringt, sattelt er sein Mountainbike oder läuft im Winter bei SKIMO Rennen gegen die Zeit. Und so keimte recht früh die Idee zum Saalbach Trail & Skyrace auf:

„Ich bin ein leidenschaftlicher Skibergsteiger, Mountainbiker und vor allem Trailrunner! Der Schattberg in Saalbach hat es mir besonders angetan, sei es bei der alljährlichen Mountain Attack oder auch den World Games of Mountainbiking. Dieser sanfte Riese mit seiner enormen Steilheit auf der Nordseite fasziniert mich immens. Vor einigen Jahren, als ich bei der Mountain Attack im Jänner mit meinen Skiern direttissima zum Gipfel hinauflief, lies mich ein Gedanke nicht mehr los: Man muss doch auch im Sommer diese Strecke „belaufen“ können. 1.000 Höhenmeter auf nur 3,3 Kilometer ist auch unter Kennern ein Wahnsinn. Im Grunde war dieser einprägsame Moment ein kleiner Stein, der damals ins Rollen gebracht wurde. Wenig später organisierte ich mein erstes Trail & Skyrace. Damals hieß es noch “Saalbacher Berg & Trailrun”.

Dieses unsagbar schöne Panorama auf den verschiedenen Strecken und eben diesen Uphill am Schattberg wollte ich bekannter machen und unter die laufverrückte Meute bringen. Meine Partner und Sponsoren teilen diese Leidenschaft und ich bin stolz, dieses Rennen jeden Sommer in Saalbach abhalten zu können!“ Und so kam es, dass Jahre später Trailrunner aus verschiedenen Nationen die vielen Berggipfel von Saalbach im Laufschritt erklimmen.

TAG1: Samstag, 21.08.2021

13 Summits Skyrace Marathon 47 km / 3500 Hm • Soultrail 9 km / 450 Hm

Möglich macht dieses Sammeln der Gipfelsiege die Streckenführung des 13 Summits Skyrace Marathon. Nomen est omen – es reihen sich 13 Gipfel auf einer Distanz von 47 Kilometern in Reih und Glied. Aufgefädelt entlang des durchgehenden Bergkamms des Glemmtals. Die überwundenen 3.500 Höhenmeter sorgen für die Extraportion “Würze” dieses Trails und somit für zusätzlich Endorphine und Adrenalin. Doch nicht jeder Trailrunner will seinen Körper und Geist auf solche Distanzen testen und somit verspricht der Soultrail mit 9 Kilometer und 450 Höhenmeter das schnellere oder auch gemütlichere Pendant zum Sky Marathon.

TAG2: Sonntag, 22.08.2021

• 6 Summits Skyrace 23 km / 2100 Hm • Triple X 9,9 km /3000 Hm • Vertical Extreme 3,3 km / 1000Hm

Auch am Sonntag warten drei echt lässige Rennformate auf die Läufer. Die kürzere Marathons begeistert mit 6 Gipfelsiegen auf einer Distanz von 23 Kilometer und 2.100 Höhenmeter. Das 6 Summits Skyrace führt bis zum Hochsaalbachkogel mit 2.212 Höhenmeter und unterhalb der Hacklberger Seen wieder retour in den Start – Ziel Bereich am Fuße des Schattbergs.

Diese Streckenführung des 6 Summits Skyrace ist übrigens ideal erreichbar für Fans und deren frenetische Anfeuerungsrufe, denn man kann mit ein wenig zeitlicher Koordination dank GPS Live-Tracking die Läufer zweimal bejubeln.

Wie bereits die kühnen Visionen von Gunter Jahre zuvor prophezeiten, wird an diesem Sonntag die direkte Linie des Schattbergs als eigenes Rennformat zelebriert. Sicher, der extrem steile Anstieg ist auch am Vortag integriert, doch dieses Vertical Extreme auf 3,3 km und 1.000 Höhenmeter und der eher kurzen Belastung ist eine Herausforderung für die Skyrunner. Eine Schippe obendrauf legt der Triple X Bewerb, bei dem diese Distanz 3-mal gelaufen wird, inklusive kurzem Zeitfenster für Gondelfahrt und eben dem Restart im Tal. Die Nettozeit gewinnt. Spannend, einzigartig und das “Stop-and-Go“ eine Challenge für den Körper.

13 Gipfel des 13 SSM

1. Schattberg Ostgipfel 2018m, 2. Schattberg Mittelgipfel 2089m, 3. Stemmerkogel 2123m, 4. Saalbachkogel 2092m, 5. Hochkogel 2249m, 6. Hochsaalbachkogel 2212m, 7. Bärensteigkopf 2225m, 8. Manlitzkogel 2247m, 9. Mittagskogel 2092m, 10. Staffkogel 2115m, 11. Spieleckkogel 1998m, 12. Reichkendlkopf 1942m, 13. Hochalmspitze 1921m

6 Gipfel des 6 SS

1. Schattberg Ostgipfel 2018m, 2. Schattberg Mittelgipfel 2089m, 3. Stemmerkogel 2123m, 4. Saalbachkogel 2092m, 5. Hochkogel 2249m, 6. Hochsaalbachkogel 2212m

Wer sich auf das diesjährige oder künftige Saalbach Trail & Skyrace vorbereiten möchte, dem seien die Streckenvariationen und natürlich die original Rennstrecken zum Training ans Herz gelegt. Die JOKER CARD von Saalbach ist im Aufenthalt bei nahezu jeder Unterkunft inkludiert und man kann somit unter anderem die Bergbahnen im Sommer kostenlos nutzen. Ideal, wenn man seine Gelenke vor dem Downhill verschonen möchte oder sich die ersten Höhenmeter ersparen will.

Mehr Infos zum Rennen und Unterkünften https://www.saalbach.com/de/events/trail-skyrace

Copyright Titelbild: saalbach.com, Daniel Roos

Das könnte dich auch interessieren

X