Testbericht The North Face Hyper Track

von

 

„Der The North Faceä Men – s Hyper-Track Guide Laufschuh ist leicht, flexibel und bietet optimale Unterstützung – perfekt für lange Läufe auf der Straße oder im Gelände. Die minimalistische Konstruktion geht nicht auf Kosten der Performance: Der Schuh bietet durch eine Zwischensohle mit moderner Cradle Guidea – Technologie verlässliche StoßDämpfung beim Auftreten und erleichtert effizientes Abrollen. Das atmungsaktive Obermaterial aus Sandwich-Netzgewebe ist abriebfest, und strategisch platzierten Gumminoppen unter der Laufsohle sorgen für besten Halt auch auf glattem Untergrund. Dank Unleashed Performancea – Design ist der The North Faceä Men – s Hyper-Track Guide ein Laufschuh, der auch anspruchsvolle Sportler zufriedenstellt – ob auf der Straße oder im Gelände.“

Der Schuh wirkt beim ersten Auspacken vielversprechend, für ‚richtiges‘ Trailrunning ist er aber weniger geeignet.

Passform 5
Die Passform ist 1A, das Obermaterial des Schuhs ist weich und passt sich an den Fuß an wie eine Socke.

Schnürung 3
Die Schuhbänder sind sehr gut und halten, die Länge ist aber recht knapp bemessen. Weiters fehlt die berühmte ‚Schuhbandtasche‘ an der Zunge wo man die Bänder einstecken kann, damit man am Trail nirgends hängen bleibt.

Fersenhalt 5
Im Schuh steht man dank guter Schnürung und flexiblem Obermaterial bombenfest.

Dämpfung 2
Der Schuh ist sehr hart. Dadurch sind die möglichkeiten recht beschränkt. Trainings mit hohem Asphalt-Anteil gehen auf die Knie, langsame Läufe fühlen sich auch nicht angenehm an. Einzig bei TempoLäufen im Gelände spielt der Hypertrail seine Stärke aus.

Sohle 3-4
Perforiertes EVA-Northotica – Fußbett
Am Foto unterhalb ist es ersichtlich, dass die Sohle nicht sehr ‚bissig‘ ist. für Trailrunning auf einfachen Trails und Waldbäden gut geeignet, für technisches und alpines Gelände aber nicht. Wer in der Stadt wohnt und nach dem Bürotag eine Runde im Park dreht, für den wird die Sohle ok sein.

Optik 5
Das Aussehen passt zum Trail, schöne Farbvarianten, nicht fad, aber auch nicht schrill. Auch dezente Reflektoren sind am Schuh angebracht.

Material 4
Das Obermaterial ist nahtlos, leicht und sehr angenehm. Wenn es nass oder matschig wird, hat das auch seine Nachteile.

Gewicht 4-5
268 g pro Schuh (Größe 42)
-> Es gibt sicher noch leichtere Exemplare, das Gewicht ist aber wirklich angenehm gering

Preis 3
UVP: – 120,-
für den angegebenen Einsatzbereich ist der Schuh relativ teuer.

Fazit
Ein angenehmer Speed Workout Schuh mit Defiziten bei Dämpfung und Grip. für Tempotraining gut geeignet, für schwieriges Terrain gibt es bessere Lösungen.
würde The North Face die Sohle etwas griffiger machen und der Schuh nicht ganz so hart sein – das hätte Potenzial!

 

Offizielle Seite
http://at.thenorthface.com/tnf-at-de/men-s-hyper-track-guide-shoes/p77595.html

 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

X