fbpx

Skytrails Überraschung beim Nassfeld Mountain Skyrace

von Sigrid Huber

Neuer Teilnehmerrekord bei den Nassfeld Mountain Skytrails

Spannende Bewerbe, herrliches Bergpanorama und Trails auf grenzüberschreitenden „Schmugglerwegen“, erlebten die Teilnehmer der Nassfeld Mountain Skytrails am vergangenen Wochenende vom 24. bis 25. September 2021 am Nassfeld. Mit 198 Trail- & Bergläufern aus 8 Nationen wurde das internationale Starterfeld gegenüber der Erstauflage im Vorjahr verdoppelt! Neu waren in diesem Jahr die Bewerbe für Kids & der Nassfeld Mountain Vertikal über 2,3 km und 500 HM zum Madritschen-Gipfelkreuz.

Spektakuläre Herbsttage erlebten die Teilnehmer und Zuseher vergangenes Wochenende beim südlichsten Sky- & Trailrunning Event Österreichs am Nassfeld. An zwei Tagen wurden bei den Nassfeld Mountain Skytrails insgesamt sechs Bewerbe auf Natur-Trails in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden rund um das Nassfeld bezwungen. Vom Kidstrail mit 500 m bis zum Nassfeld Pramollo Sky Ultra mit 56,5 km und 4.650 HM, war für jedes sportliche Können die passende Distanz dabei. Atemberaubendes Bergpanorama entlang ausgewählter Strecken inklusive. Für die professionelle Veranstaltungsabwicklung und -betreuung sorgte Organisator und Trailrunning-Pionier Thomas Bosnjak (B-Trails.Events). Im nächsten Jahr finden die Nassfeld Mountain Skytrails von 16 bis 17.09.2022 statt.

Überraschung und Schnellster Mann beim Nassfeld Pramollo Sky Ultra

Mit einer unglaublichen Siegerzeit von 7 Stunden 23 Minuten erreichte Tomas Farnik aus der Tschechei nach 56,5 km und 4.650 HM das Ziel beim Nassfeld Pramollo Sky Ultra und krönte sich somit zum Tagessieger in der Königsdisziplin. Die Siegerin Esther Fellhofer konnte mit ihren Sieg beim SkyUltra Bewerb in 9 Stunden und 23 Minuten ihre Siegesserie auf Ultradistanzen in Österreich fortsetzen und hat sich damit auch für die im November stattfindende Europameisterschaft im SkyUltra in Portugal qualifiziert.

Eine riesengroße Überraschung war für alle Teilnehmer die Faszinierende Landschaft mit Cappuccino Felling um das Nassfeld und das doch erheblich schwere und technische Gelände.

Skyrace mit Finale der Skyrunner Austria Series

Nicht weniger fordernd war das technisch noch härtere Rennen beim Skyrace mit 24,7 km und 2190 HM und brachte jede Menge brennender Oberschenkel.

Sebastian Falkensteiner erreichte mit seinem Sieg in 3 Stunden 11 Minuten und 17 Sekunden die beste Kühlung und ließ sich mit der Siegerin Cöoe Proud´Homme aus Frankreich in 4 Stunden 35 Minuten und 45 Sekunden bei der Siegerehrung kräftig feiern.

Im Rahmen des Skyrace fand auch das Finale der aus fünf Bewerben bestehenden Skyrunner Austria Series statt. Von Juni bis September kämpften mehrere Hundert Skyrunner nicht nur um den begehrten Sieg der Serie, sondern auch um die Siegerprämie von insgesamt € 4200,-.

Schlussendlich konnten sich Anna Strakova aus der Tschechei und Tobias Geiser aus Südtirol über den Sieg der Skyrunner Austria Serie und den Siegercheck freuen.

Der Speed Trail geht an local Hero

Auch der Speed Trail überraschte nicht nur mit der tollen Landschaft und herrlichen Wetter, sondern brachte den Herzschlag gleich auf den ersten 2km und 500 Höhenmetern auf Hochtouren.

Am schnellsten bewältigten lokal Hero Silvio Wieltschnig in 2 Stunden und 38 Sekunden und Gaby Reuter in 3 Stunden 3 Minten 20 Sekunden die Strecke von 19,1km und 1420 HM.

Vertikal Sieg an Olympiasieger und Easy Trail an Veranstalter

In diesem Jahr fand nicht nur zum ersten Mal das Vertikal Race von 2,3 km und 520 HM statt, sondern konnte sich mit dem Olympiasieger Christian Hoffmann auch gleich ein Prominenter Teilnehmer in 18 Minuten 43 Sekunden den Sieg holen.

Bevor es am Samstagabend zur Siegerehrung ging, fand mit dem Easy Trail noch der kürzeste Bewerb der Nassfeld-Mountain-Skytrails statt. Veranstalter Thomas Bosnjak ließ es sich nicht nehmen gegen den Initiator der Skytrails Christian Sölle über die Distanz von 8,6km 580 HM anzutreten. Als langjähriger Ausdauersportler konnte sich Bosnjak nicht nur gegen den Skiprofi Sölle durchsetzen, sondern erreichte in 49 Minuten 8 Sekunden als Erster die Ziellinie vor der Madritschen Seilbahnstation.

Weitere Ergebnisse:

Nassfeld Mountain Vertikal (2,3 km; 500 HM)
Sieger: Christian Hoffmann AUT
Siegerin: Marlies Penker AUT

Easytrail (8,6 km; 580 HM)
Sieger: Thomas Bosnjak AUT
Siegerin: Stefanie Hochenwarter AUT

Speedtrail (19,1 km; 1.420 HM)
Sieger: Silvio Wiltschnieg AUT
Siegerin: Gaby Reuter GER

Skyrace (24,7 km; 2.190 HM)
Sieger: Sebastian Falkensteiner AUT
Siegerin: Cloe Proud´Homme FRA

Nassfeld Pramollo Sky Ultra (56,5 km; 4.650 HM)
Sieger: Tomas Farnik CZE
Siegerin: Esther Fellhofer AUT

Bilder: Gerald Kroschel

Alle Ergebnisse der unterschiedlichen Bewerbe unter: https://my.raceresult.com/159873/

Das könnte dich auch interessieren

X