#PetzlNightRunning Challenge mit Strava

Laufen bei Dunkelheit – Der Stirnlampenhersteller Petzl motiviert mit einer Strava- Challenge zu Läufen im Herbst und im Winter.

Dunkelheit. Stille. Die Lichter der Stadt funkeln. Jeder Schritt auf dem kalten Beton vibriert. Erfrischende Läufe vor der Arbeit oder entspannende Nachtläufe nach Feierabend – im Licht der Stirnlampe erstrahlt selbst die vermeintliche Standardrunde in einer ganz besonderen Atmosphäre. Um diese besondere Zeit zu genießen lädt Petzl alle Läufer zur #PetzlNightRunning Challenge mit Strava ein.

In diesem Jahr arbeitet Petzl mit Strava, dem sozialen Netzwerk zum Tracking sportlicher Aktivitäten, zusammen, um in der kalten Jahreszeit die Motivation für Bewegung an der frischen Luft zu fördern. Mit der #PetzlNightRunning Challenge möchte Petzl jeden dazu ermutigen, auch bei Dunkelheit und mit einer Stirnlampe ausgerüstet, loszulaufen. Die Herausforderung der Strava-Challenge besteht darin, zwischen dem 06. und 26. November eine Strecke von insgesamt 42 Kilometern zurückzulegen. Ein Marathon mit Stirnlampe, im eigenen Tempo, zu beliebiger Zeit und in so vielen Etappen wie benötigt.

Doch ohne Belohnung keine Motivation: Wer die Petzl Night Running Challenge absolviert, kann einen von zahlreichen Preisen gewinnen: als Hauptgewinn gibt es BINDI Stirnlampen, für viele weitere Gewinner Petzl T-Shirts und andere tolle Preise. Das Beste daran: Gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen – gewinnen, raus gehen an die frische Luft und das Training für die Saison starten.

Projektleiterin Christelle Balazuc erklärt die Petzl-Challenge:

„Laufen in der Nacht kann eine ganz neue Erfahrung sein. Wer mit einer Stirnlampe raus geht kann seine Stadt neu erleben: Die Hausrunden in neuer Atmosphäre wahrnehmen, neue Blickwinkel entdecken und ungeahnte Neuentdeckungen und Erkundungen starten.“

Was müssen Teilnehmer tun, um offiziell teilzunehmen?

  • Anmeldung für die Petzl Night Running Challenge auf Strava.
  • Im Zeitraum von 6. bis 26. November müssen insgesamt 42 km vor Sonnenaufgang oder nach Einbruch der Dunkelheit gelaufen und mit Hilfe der Strava-App aufgezeichnet werden. Die Kilometer müssen nicht auf einmal zurückgelegt werden, sondern können auch in mehreren Etappen gelaufen werden.
  • Durch Verwendung des Hashtags #PetzlNightRunning gibt es 
auf Instagram eine zusätzliche Chance Preise zu gewinnen.

Wann wird der Teilnehmer über den Gewinn informiert?


Sobald die Challenge am 26. November beendet ist, wird Petzl alle Hauptgewinner der Bindi Stirnlampe sowie die weiteren Gewinner über das Zufallsprinzip auswählen und benachrichtigen. Die Gewinner werden zum einen aus der Strava-Challenge ermittelt und zum anderen über dem Hashtag #PetzlNightRunning aus dem Instagram Foto Wettbewerb ausgewählt.

Vollständige Wettbewerbs- 
und Teilnahmeregeln werden Ende Oktober auf www.Petzl.com/strava veröffentlicht.

Also worauf wartet ihr noch? Laufschuhe anziehen, Stirnlampe auf den Kopf und los geht’s! Einfach im Anschluss ein Bild eures Runs im Dunklen mit dem Titel „Welcome to [Stadtname] #PetzlNightRunning“ hochladen und dann heißt es nur noch Daumen drücken.

Pressemeldung
Bilder: Petzl / Lafouche