Marmot Nanowick Jacket Test

Infos zum Test
Testkilometer: 120
getestet von: Sigrid
(Läuferin, Triathletin)
Laufkilometer/Jahr: 2500-3000
Fakten
Preis – 119,90
Material 78% Polyester,
22% Nylon DriClime Mesh
Farben Herren: blau, grau, blau, grün
Damen: blau, grün, orange
Gewicht 130 g
Produktionsland China

Perfekt zum Testen für die vielen kühlen Sommertage im Mai und Juni: die Nanowick Jacke von Marmot.

Die Nanowick Jacket von Marmot ist eine hauchdünne, federleichte Jacke, die noch dazu wind- und wasserabweisend ist, perfekt also für den Einsatz beim Trailrunning?

Gewicht
Laut Hersteller hat sie 130 g, unsere Küchenwaage zeigt gar nur 104 g. Im Rucksack ist sie somit fast nicht zu spüren, viel leichter geht es nicht mehr. Wenn kühler Wind aufkommt: Jacke überziehen und weiter gehts. Was sehr angenehm ist: Die Jacke klebt auch bei intensiven Belastungen nicht auf der Haut, das Material ist richtig angenehm.

Bei leichtem Nieselregen hält die Jacke dicht, wenn es stärker regnet ist man aber spätestens nach 30 Minuten nass – dafür ist die Jacke aber auch nicht gemacht! Positiv anzumerken: Die Jacke trocknet extrem schnell.

Verarbeitung/Aufbau/Features
Der Reißverschluss zwickt nicht und geht angenehm auf und zu (auch nicht immer selbstverständlich). Die Brusttasche erfüllt ihren Zweck, die kleine äffnung zum Durchfädeln der Kopfhärer ist – für Läufer die gerne mit iPod & Co unterwegs sind – sehr praktisch.

Der Kragen hat eine angenehme Weite und lässt sich auch mit Buff am Hals noch schließen; zusätzlich kann man die Weite hier auf der Rückseite regulieren.
Auch im Saum ist ein elastischer Zug eingearbeitet, sodass die Jacke je nach Hüfte und Belieben eingestellt werden kann.

Einziges Manko sind die Armbündchen, diese sind einfach eine Spur zu eng bzw nicht elastisch genug. Besonders bei feuchtem Wetter kommt man

Marmot Nanowick Jacke (Quelle: marmot.com)
Marmot Nanowick Jacke (Quelle: marmot.com)

etwas schwer aus den ärmeln heraus – wenn das aber noch verbessert wird, dann ist die Nanowick Jacke ein perfekter Begleiter am Trail!

Preis
Der Preis von – 119,90 ist schon eher im Höheren Bereich angesiedelt, wer aber Wert auf Leichtigkeit und gleichzeitig Funktionalität legt ohne dabei in der Jacke zu kleben, ist mit der Nanowick Jacke gut beraten.

trailrunning-szene.at Pro & Contra
+ extrem leicht
+
angenehm auf der Haut
Armbündchen zu eng

Kaufempfehlung?
Ja, als typische ‚immer-dabei-Jacke‘ sehr zu empfehlen.

Weitere Infos: http://marmot.com/products/nanowick_jacket