Kürbis-Erdäpfelsuppe

Passend zum heuer wunderschönen Herbst und der aktuellen Kürbiszeit haben wir heute ein Rezept für eine Kürbis-Erdäpfelsuppe! Geht schnell, schmeckt gut und ist auch noch gesund!

Was man für einen großen Topf braucht?
1/2 Kürbis (zb Hokkaido)
2 Handvoll Erdäpfel (ca. 400 g)
1 Zwiebel
Rahm oder Schlagobers
Schwarzbrot

Die Zwiebel klein schneiden, ein Schuss Olivenäl oder Butter in den Topf, Zwiebel glasig anbraten, in Würfeln geschälte und geschnittene Erdäpfel und den Kürbis dazugeben und kurz mitbraten. Mit Kräutersalz und Pfeffer gut würzen, mit Gemüsebrühe aufgießen (einfach soviel dazugeben, dass alles gut bedeckt ist). Ca. 30 min zugdeckt kächeln lassen, alles pürieren und einen Schuss Schlagobers dazugeben bzw. ein wenig Sauerrahm.

Das Schwarzbrot entweder schon vorher gewürfelt im Ofen bei ca. 120äC 20 min. knusprig backen oder einfach scheibenweise in den Toaster geben.

Die Suppe mit dem Brot, ev. Kürbiskernen und ein wenig Petersilie garnieren und servieren. Super zum Aufwärmen nach der Trailrunning Tour und schmeckt 1A – versprochen!