fbpx

Kick-Off in die Trailrunning Saison beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival

Startseite » Kick-Off in die Trailrunning Saison beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival

Von 5. bis 7. Mai 2022 findet in der Olympiaworld Innsbruck bereits zum 7. Mal das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival (IATF), das größte Trailrunning-Event Österreichs und der drittgrößte im DACH-Raum, statt.

„Rund 3500 SportlerInnen aus knapp 60 Nationen sind dieses Jahr am Start und genießen die alpin-urbane Vielfalt der attraktiven Trails, die über Feld- und Wanderwege führen und den TeilnehmerInnen faszinierende Panoramaausblicke auf die Alpenmetropole Innsbruck bieten“, so Mario Gerber, Obmann von Innsbruck Tourismus. „Das Großevent trägt darüber hinaus durch seine Internationalität und die für die Landeshauptstadt erzielten Nächtigungen auch maßgeblich zur touristischen Wertschöpfung der Region bei.“
Die Routen führen über acht unterschiedliche Streckenverläufe, die in „leicht“ bis „sehr schwer“ eingeteilt sind. Die LäuferInnen können unter Distanzen von moderaten 7 Kilometern Länge bis hin zu schweißtreibenden 110 Kilometern wählen. Erfahrene AthletInnen, die an den Strecken K110, K85, K65, K42, K35 und K25 teilnehmen, können auch Qualifikationspunkte für den Ultra-Trail du Mont-Blanc® sammeln.

„Das Event richtet sich auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heimischer Unternehmen und Organisationen, die sich beim K7-Business Trail über 7km Länge und 373 Höhenmetern den Herausforderungen stellen können. Das Festival bietet sowohl Gästen als auch sportbegeisterten Bürgern jeden Alters ab 3 Jahren die Möglichkeit die Vielseitigkeit Innsbrucks durch 8 unterschiedliche Streckenverläufe kennenzulernen und zu erleben. Durch die einzigartige Kombination von urbanem Charme und Naturerlebnis und die hervorragende Organisation des Veranstalters hat sich das Alpine Trailrun Festival zum größten Trail Running Event Österreichs entwickelt und stellt einen nicht mehr wegzudenkenden Fixpunkt im Innsbrucker Veranstaltungskalender dar“, freut sich Stadträtin Christine Oppitz-Plörer.

Das IATF-Festival startet am Donnerstag, den 5. Mai 2022 um 17.00 Uhr mit einer Expo und den neuesten Trends und Produkten der Outdoor-Industrie am Freigelände der Olympiaworld Innsbruck. ZuschauerInnen und Fans dürfen sich während der gesamten Dauer des Festivals über ein attraktives Rahmenprogramm und kulinarische Leckerbissen aus diversen Food Trucks freuen. Die Runs werden im Studio am Veranstaltungsgelände live übertragen und auf der Website oder dem Facebook-Kanal des IATFs wiedergegeben (Freitag 23 – 1 Uhr, Samstag 8 – 14 Uhr). Mit dem Cheering-Bus können Zuschauer die AthletInnen auch entlang der Strecken anfeuern.

„Die Wettläufe selbst starten am ersten Tag abends mit dem Business Trail, dicht gefolgt vom Night Trail. Am Freitag, den 6. Mai, findet in der Olympiaworld Innsbruck auf einem kindgerechten Parcours der coole Kids-Trail für unseren Nachwuchs ab drei Jahren statt und ab Mitternacht wird es dann ernst mit dem „K110 – Masters of Innsbruck“ und dem „K85-Heart of the Alps Ultra Trail“, so adidas TERREX-Athletin Dioni Gorla aus Innsbruck, der bereits zum dritten Mal am Innsbruck Alpine Trailrun Festival teilnimmt. Am Samstag, den 07. Mai 2022, starten alle verbleibenden Rennen vom Rookie-Trailrun (K15) bis hin zum Trailmarathon (K 42). Abends erfolgt dann die Siegerehrung aller Distanzen und im Anschluss wird auf der After Race Party gefeiert.

banner

„Erstmals findet dieses Jahr auch der als ‚Discovery Race‘ definierte K35-Trailrun statt, ein technisch anspruchsvolles Rennen über 37 Kilometer und 1900 Höhenmeter“, freut sich IATF-Organisator und Geschäftsführer der Laufwerkstatt, Alexander Pittl. „Es steckt viel Herzblut in den Vorbereitungen für das diesjährige adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival und ich möchte den über 200 Volunteers und allen Sponsoren, darunter Innsbruck Tourismus, Adidas, Coros, Blackroll und Ubimet für Ihre Unterstützung danken“.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.innsbruckalpine.at

X