fbpx

Großglockner Berglauf mit App-Run auch 2020 möglich

von Karin Biermeier

Bedingt durch die COVID19-Pandemie, musste der Großglockner Berglauf 2020 leider abgesagt werden. Dennoch wurde mit Hochdruck daran gearbeitet, ambitionierten Bergsportlern ein spezielles Erlebnis zu ermöglichen.

Dank einer eigenen App und verbesserter Zeitmessung müssen Alpinsportliebhaber auch heuer nicht auf ihren Mythos Großglockner verzichten. Gemeinsam mit www.meinberglauf.at wurde die Technologie zur permanenten Zeitmessung und der App weiter optimiert und präzisiert. Damit können Bergläufer, Straßenläufer, Nordic Walker oder Wanderer zwischen 28. Juni und 30. Oktober 2020 ein kostenloses, individuelles und sicherlich einzigartiges Berglauf-Ereignis genießen. Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser freut sich über den Kärntner Innovationsgeist: „Es ist ein innovatives Event-Konzept für 2020. Es ist enorm wichtig für das Sportland Kärnten, dass sich die Leitveranstaltungen neu orientieren.“

Für die Kärnten Werbung rund um Geschäftsführer Christian Kresse kann dieses Konzept auch eine Triebfeder für den COVID19-gebeutelten Tourismus in der Region darstellen: „Ein Berglauf den man individuell und in Ruhe in dieser Naturkulisse absolviert, hat gerade in so einer schwierigen Zeit großes Potential. Es lädt zur sportlichen Betätigung genauso ein, wie zur Entschleunigung in einer der schönsten Regionen Kärntens.“

Copyright: Sportograf

Als kleinen Anreiz gibt es für die heurigen Bergsportler einige spezielle Goodies, die zum Abschluss verlost werden. Organisator Julius Rupitsch freut sich, zumindest ein wenig zur Normalität beitragen zu können: „Wir möchten einfach jedem Bergsportliebhaber die Möglichkeit bieten, auch 2020 nicht auf ihren Berglauf verzichten zu müssen. Es ist natürlich eine surreale Situation für uns, aber mit dem eingeschlagenen Weg, lassen sich auf lange Sicht vielleicht sogar neue Wege beschreiten und Synergieeffekte mit dem klassischen Eventwochenende erzielen. Wir freuen uns in jedem Fall über viele virtuelle und individuelle Bergläufer 2020.“

Copyright: Martin Glantschnig

So funktioniert der App Run: www.grossglocknerberglauf.at/app-run-2020/ablauf.html

Text: Pressemeldung
Copyright Titelbild: Wisthaler Harald

Das könnte dich auch interessieren

X