DEVOLD: Sieben Gründe für Merinowolle beim (Trail-)Running

von Katharina Gutenbrunner

SO VIELFÄLTIG WIE DIE ATHLETEN SELBST – DEVOLD® ERWEITERT BEKLEIDUNGSLINIE ZUM SOMMER 2020

Läuferinnen und Läufer sind Multitalente. Sie bewegen sich gerne in der Natur, lieben es, sich zu verausgaben, den Boden und die Luft zu spüren. Dabei brauchen sie eine Ausrüstung, die sie kaum bemerken, die einfach da ist und sie optimal unterstützt. Zugleich eine Ausrüstung, die sie bei jeder Aktivität nutzen können. All das bietet ihnen die neue Running-Kollektion von DEVOLD: maximale Funktion und Vielseitigkeit. Dabei nutzt das norwegische Outdoor-Unternehmen alle Vorteile der Merinowolle. Mit einem kompromisslosen Fokus auf Qualität „Made in Europe“ setzt der Traditionshersteller ein Zeichen für langlebige, nachhaltige und multifunktionale Bekleidung. Alle Produkte sind hergestellt nach strengen Regeln – sowohl für den Tierschutz als auch für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Ob intensiv oder genussvoll, ob bergauf oder in der Ebene, ob an heißen Sommer- oder kühleren Frühlingstagen: Die neue Running-Kollektion von DEVOLD mit Shirts, Shorts, Tights, Longsleeves, Accessoires sowie Outer Layer eignet sich für jede Intensität und verschiedene Temperaturen – nicht nur für Laufeinheiten. Denn mit ihren schnelltrocknenden, atmungsaktiven und geruchshemmenden Eigenschaften, die ihnen die Naturfaser Merinowolle verleiht, lässt sich die Bekleidung nicht auf eine Aktivität reduzieren. Genauso wenig wie die Athleten selbst. Bewegung in der Natur bedeutet schließlich Vielfalt. DEVOLD ermöglicht sie.

Ein Überblick der neuen Running Kollektion unter: www.devold.com

LAUFEND NATÜRLICHES KLIMA – Sieben Gründe für Wolle beim Laufen

1. Wolle ist natürlich geruchsneutral

Wolle ist von Natur aus antibakteriell und verhindert, dass Gerüche entstehen.

2. Wolle reguliert die Körpertemperatur

Die natürlichen Eigenschaften von Wolle wärmen bei Kälte und kühlen, wenn es heiß ist.

3. Wolle klebt nicht am Körper

Wolle kann 35 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Somit bleiben die Kleidungsstücke während einer harten Trainingseinheit nicht am Körper haften.

4. Wolle schont die Umwelt

Wolle hat gegenüber synthetischen Materialien eine geringere Emission von Mikroplastik. Im Gegensatz zu Synthetik besitzt Wolle selbstreinigende Eigenschaften und muss nicht so oft gewaschen werden, wodurch die Umwelt geschont wird. Wolle ist zudem biologisch abbaubar und zersetzt sich auf natürliche Weise.

5. Wolle hält warm

Im Gegensatz zu synthetischen Stoffen hält Wolle auch dann warm, wenn das Kleidungsstück nass ist.

6. Wolle sorgt für ein gesundes Mikroklima der Haut

Die antibakteriellen Eigenschaften von Wolle tragen zu einem gesunden Mikroklima bei, das sogar Ekzeme lindern kann.

7. Wolle schützt vor UV-Strahlen
Wolle absorbiert auch UV-Strahlung und schützt so auf natürliche Weise vor der Sonne. Die Stärke kann von UPF 20 bis +50 variieren, abhängig von der Stärke und Farbe des Kleidungsstücks.

Pressemeldung

Fotocredit: DEVOLD of Norway

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

X