Das Wochenende in Zahlen

von

Die Veranstaltungen werden mehr, die Teilnehmerzahlen steigen, mehr als 1.300 Läufer waren am Wochenende bei verschiedenen Veranstaltungen am Start – wir haben eine kleine Statistik des Wochenendes aufgestellt:

Pitz Alpine Glacier Trail

Starter bzw. Anmeldungen: mehr als 600 (549 exkl. Kinder)

Finisher: 422

Zahlreiche Teilnehmer blieben aufgrund des Schlechtwettereinbruchs zuhause und gingen erst gar nicht an den Start.
Interessant ist beim Pitz Alpine Trail zu sehen, dass speziell die kurzen Distanzen sehr gut angenommen werden! Auf der 26-km-Strecke waren die meisten Finisher, nämlich 134.

Ergebnisse

Begmarathon Kainach

Starter: 226

Finisher: 86/88 (Einzel), 99/102 (Staffel), 22/36 (Nordic Walking)

Finisher-Quote: 91 %

Ergebnisse

Alpen X 100

Starter (per Voranmeldung): 370

Finisher: 172

Finisher-Quote: 46 %

Hier ist anzumerken, dass auf der 100-Meilen-Strecke von 16 Frauen nur 2 das Ziel erreichten.
Leider lässt sich nicht genau feststellen, wie viele Läufer sich nachgemeldet haben und wie die tatsächliche Finisher-Quote ist, da bei Datasport die DNFs nicht angeführt sind.

Ergebnisse

Dirndltal Extrem Ultramarathon

Starter: 57 Einzelstarter, 20 Staffeln ä 4 Personen

Finisher: 51 / 20 Staffeln

Finisher-Quote: 96 %

Ergebnisse

 

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

Matze 8. August 2016 - 15:59

Wo habt ihr denn die Zahlen her? Also beim Alpen X 100 kann die Finisher Quote nicht stimmen! Da gab es in allen angebotenen Läufen viele abbrecher! Von den angeblich 160 Teilnehmern im 100 Meilen Lauf sind nur knapp über 60 in Brixen angekommen!

Leave a Comment

X