Brooks Running präsentiert Trailrunning Team

Startseite » Brooks Running präsentiert Trailrunning Team

Fünf Brooks Trail Runner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz starten ab sofort für das neue Brooks Running Trail Team DACH.

Den Auftakt in die Trailrunning Saison bestreiten die „Brooks Trail Runners“ bereits Anfang März beim Trans Gran Canaria. Dort werden die Athleten auf den unterschiedlichsten Distanzen an den Start gehen.

Das neu geschaffene Team besteht aus dem Österreicher Andreas Rieder (35) und den beiden Schweizern Simone Troxler (26) und Tobias Baggenstos (28). Die 34-jährige Shari Wilken und Sebastian Hallmann (44) aus Deutschland komplettieren das Team.

„Bei der Auswahl des Teams, haben wir auf eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Athlet*innen geachtet, um in der neuen Saison, mit dem zunächst noch kleinen Team, möglich vielseitig auf den Trails unterwegs zu sein“, berichtet Marketing Managerin Central Europe Lara Hasagic. „Wir haben ein tolles Team aus hoch motivierten Athlet*innen geformt. Alle Läufer*innen vereint ihre ‘Run Happy Einstellung’ – gepaart mit dem nötigen Ehrgeiz. Das passt ideal zur Marke Brooks.“

Startschuss fällt beim Trans Gran Canaria

Die erste Bewährungsprobe wird es bereits in wenigen Wochen, beim international besetzen Trans Gran Canaria (ESP) geben. Dort werden ab dem 4. März insgesamt gleich 32 Brooks Trail Runner aus sechs Nationen an den Start gehen. Mit dem Trail Team zieht Brooks Running DACH dem Team Territory South (Spanien, Frankreich, Italien) nach, das bereits im Jahr 2021 beim Lavaredo Ultra Trail (ITA) sein Trail Athlet*innen Team vorgestellt hat.
„Wir möchten mit unseren Trail Runnern stärker auf den Trails und im alpinen Bereich vertreten sein. Damit wollen wir vor allem in der Trail Community ein Zeichen setzen und unsere Reichweite in die Berge ausweiten,“ so Lara Hasagic. „Wir freuen uns auf eine spannende Trailrunning -Saison 2022.“

Mehr Infos: www.brooksrunning.de